Archiv des Fungiworld Forums 2001-2013  
30. Oktober 2014, 16:54:58 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] 2
  Drucken  
Autor Thema: Kühneromyces mutabilis & Galerina marginata  (Gelesen 3559 mal)
UdoA
Geschützt
Hero Member
*
Beiträge: 758


Oudemansiella mucida


WWW
« am: 17. Dezember 2005, 13:50:31 »

Hallo zusammen,

im Forum hatte ich unter "Mykologisches und Allgemeines"
vor kurzem einen Beitrag mit dem selben Titel eingestellt.
Ich denke aber, dass er hier besser angesiedelt ist.

Die dortige Übersicht habe ich inzwischen ein wenig überarbeitet und ergänzt.

Die Angaben zum Substrat habe ich auch jetzt nicht eingebunden, weil sie auch insbesondere nach der Diskussion m.E. kein wirkliches Unterscheidungsmerkmal darstellen.

Danke auch an Harald für seine Informationen aus "Pilze der Schweiz".

Seite 1:


Seite 2:


Gruß Udo


* Kühneromyces mutabilis versus Galerina marginata2.jpg (129.52 KB, 492x744 - angeschaut 790 Mal.)

* Kühneromyces mutabilis versus Galerina marginata.jpg (124.74 KB, 489x735 - angeschaut 753 Mal.)
Gespeichert

Eine Anhäufung von Tatsachen ist ebenso wenig eine Wissenschaft wie ein Haufen Steine schon ein Haus ist. (H. Poincaré)

Meine Pilzfotos: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/496395
***********
Dedimyk
Hero Member
*****
Beiträge: 1297


Detlef, der Freund der Phytoparasiten


« Antworten #1 am: 18. Dezember 2005, 10:34:03 »

Hallo Udo,

sehr gut gemacht die Gegenüberstellung, aber wenn Du unter der Rubrik 5 die Pilze der Schweiz aufführst, dann sollten auch alle oberen Merkmale wie Hut, Geruch, Geschmack etc. aufgeführt werden, da PdS bei sehr vielen Mykologen zu Bestimmungszwecken herangezogen werden.

Ich würde sogar noch weitergehen und vorschlagen die Matrix um den einen oder anderen interessanten Literaturnachweis noch zu ergänzen und erkläre mich z.B. bereit entsprechende Daten aus meinem umfangreichen Literaturfundus an Dich Udo zu liefern, wenn Du sie dann in diese Matrix einstellst.

Genausogut kann ich mir vorstellen, daß z.B.Gerd und auch andere im Forum bestimmt bereit wären gleiches zu tun um hier  Anfängern wirklich mal ein Instrument in die Hand zu geben, das die Unsicherheiten bei der Bestimmung und Abgrenzung dieser beiden kritischen Arten beseitigen hilft.

Ich möchte diesen Erweiterungs - Vorschlag mal zur Diskussion stellen.

Darüber hinaus könnte ich mir weiter vorstellen, daß analog zu diesem Themenkreis zukünftig auch ähnliche Themen bearbeitet werden könnten um hier entsprechende Leitfäden zu erstellen, die diesem Forum:"pilzbestimmung" dann absolut gerecht würden.

Hierzu sollte sich jedoch zuerst die Administration äußern, ob das so überhaupt praktikabel ist und dem Forumsgedanken entspricht und wenn, wie dann verfahren werden soll; d.h. wer hat die Federführung, oder erklären sich Forumsteilnehmer bereit, ähnlich wie Udo bei o.g.Themenkreis,die Zusammenfassung zu übernehmen.

Sollte letzterer Vorschlag favorisiert werden,appelliere ich an alle Teilnehmer sich zur Verfügung zu stellen und erkläre selber meine Bereitschaft,sowohl als Literaturlieferer,als auch bei Bedarf als Koordinator für ein Thema.

So jetzt hoffe ich eine interessante Diskussion eingeleitet zu haben.

Gruß Detlef
Gespeichert

Es ist nicht alles Gold was glänzt, aber glänzendes Wissen ist Goldes wert.
Eric
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 3183



WWW
« Antworten #2 am: 18. Dezember 2005, 12:34:13 »

Hallo Detlef,


Zitat:

Darüber hinaus könnte ich mir weiter vorstellen, daß analog zu diesem Themenkreis zukünftig auch ähnliche Themen bearbeitet werden könnten um hier entsprechende Leitfäden zu erstellen, die diesem Forum:"pilzbestimmung" dann absolut gerecht würden.


So etwas haben Philipp und ich uns schon ausgedacht. Kommt in nicht allzu ferner Zukunft, aber nicht als Teil der Forums.

Viele Grüße,
Eric
Gespeichert

UdoA
Geschützt
Hero Member
*
Beiträge: 758


Oudemansiella mucida


WWW
« Antworten #3 am: 18. Dezember 2005, 14:22:21 »

Hallo Detlef,

Zitat:

wenn Du unter der Rubrik 5 die Pilze der Schweiz aufführst, dann sollten auch alle oberen Merkmale wie Hut, Geruch, Geschmack etc. aufgeführt werden


Das ist eine gute Idee und ich hatte es ja auch schon in meinem Ursprungsbeitrag angeregt, mir weitere Informationen zukommen zu lassen, um die Übersicht zu ergänzen. Natürlich dann auch um alle Aspekte.

Zitat:

Darüber hinaus könnte ich mir weiter vorstellen, daß analog zu diesem Themenkreis zukünftig auch ähnliche Themen bearbeitet werden könnten um hier entsprechende Leitfäden zu erstellen, die diesem Forum:"pilzbestimmung" dann absolut gerecht würden.  



Das entspricht auch meinen Vorstellungen und ich freue mich, dass Eric ja bereits angeküdigt hatte, einen Raum zu schaffen, in welchen solche Artikel eingestellt werden können.

In diesem Zusammenhang möchte ich auch erwähnen, dass ich seit geraumer Zeit an einer Excel-Tabelle arbeite in der möglichst alle Pilz-Beschreibungsmerkmale aufgeführt sind.
Zur Zeit beabeite ich einen Teil dieser Tabelle, die alle bekannten Pilze mit Lamellen und Leisten umfasst (Röhren, Poren, Stacheln etc. behandele ich zur Zeit gesondert).
Insgesamt sind es allein in diesem Bereich rund 10.000 Datensätze.

Ziel ist es, durch Auswahl einzelner Kriterien über die jeweiligen Autofilter den gesuchten Pilz zu identifizieren.

Wird wohl noch ein paar Jahre Arbeit erfordern.

Ich füge für Interessierte mal eine Musterdatei bei, in der nur die Gattung Agaricus behandelt ist.
Die Kriterienspalten werden ständig erweitert und präzisiert und stellen daher z.Zt. nur ein Provisorium dar.

Ich würde mich freuen, wenn ich auch andere ermuntern könnte, mir hier zu helfen und ihre Erfahrungen und ihr Wissen einfließen zu lassen. Besonders bei der Zusammenstelltung der Kriterien.

In diesem Sinne noch einen schönen 4. Advent.

Gruß Udo





* Pilze2005AuszugAgaricus.zip (106.19 KB - runtergeladen 162 Mal.)
Gespeichert

Eine Anhäufung von Tatsachen ist ebenso wenig eine Wissenschaft wie ein Haufen Steine schon ein Haus ist. (H. Poincaré)

Meine Pilzfotos: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/496395
***********
zuehli
Geschützt
Hero Member
*
Beiträge: 843


« Antworten #4 am: 18. Dezember 2005, 19:16:46 »

Hallo Udo,

kann das sein, daß die ZIP-Datei fehlerhaft ist? Ich kann sie nicht öffnen.

Gruß Harald
Gespeichert

Pilzberatung gibt es nur vor Ort beim Pilzberater. Keine Beratung per Internet oder Telefon! Bilderbestimmung ist keine Essfreigabe!
matzinger
Geschützt
Sr. Member
*
Beiträge: 461



« Antworten #5 am: 18. Dezember 2005, 22:14:02 »

Hallo Harald,
bei mir ging das entpacken und öffnen der Exeldatei problemlos,
viele Grüsse
Matthias
Gespeichert
UdoA
Geschützt
Hero Member
*
Beiträge: 758


Oudemansiella mucida


WWW
« Antworten #6 am: 18. Dezember 2005, 23:32:39 »

Hallo Harald,
die ZIP-Datei ist nicht selbstentpackend. Du musst sie vorher mit einem geigneten Entpacker umwandeln.
Falls es nicht klappt, kann ich sie dir auch per E-Mail ungepackt zusenden.
Entschuldige, dass ich dich in meinem obigen Beitrag versehentlich Harry genannt habe. Ich habe das inzwischen geändert.
Gruß Udo
Gespeichert

Eine Anhäufung von Tatsachen ist ebenso wenig eine Wissenschaft wie ein Haufen Steine schon ein Haus ist. (H. Poincaré)

Meine Pilzfotos: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/496395
***********
zuehli
Geschützt
Hero Member
*
Beiträge: 843


« Antworten #7 am: 19. Dezember 2005, 08:22:02 »

Hallo Udo,

ich habe die Datei mit WinRAR entpackt und kriege folgende Meldung: "Das Archiv ist beschädigt oder besitzt ein unbekanntes Format"

Die Datei kann mich nicht leiden...

Schick sie mir doch bitte mal ungepackt.
Danke und Gruß Harald
Gespeichert

Pilzberatung gibt es nur vor Ort beim Pilzberater. Keine Beratung per Internet oder Telefon! Bilderbestimmung ist keine Essfreigabe!
Gerd
Geschützt
Hero Member
*
Beiträge: 3082



« Antworten #8 am: 20. Dezember 2005, 04:24:54 »

Hallo Detlef,

Zitat
Genausogut kann ich mir vorstellen, daß z.B.Gerd und auch andere im Forum bestimmt bereit wären gleiches zu tun um hier Anfängern wirklich mal ein Instrument in die Hand zu geben, das die Unsicherheiten bei der Bestimmung und Abgrenzung dieser beiden kritischen Arten beseitigen hilft.

- Na klar bin ich bereit hier Beiträge zu liefern.
---------------------------

---> Passt übrigens recht gut in das von mir favorisierte Konzept, bei Diskussionen über eine Art die Unterschiede zu benachbarten Arten hervorzuheben.

---> Genau das gefällt mir an diesem Forum; hier wird jeder Teilnehmer ernst genommen und jeder (ob Anfänger oder Fortgeschrittener) kann seine Kenntnisse erweitern.

---> Ach ja, und für mich ätzende "OT-Beiträge" oder "Steini-, Pfiffi-, Flocki-Beiträge" muss man hier (Applaus an alle Teilnehmer) mit der Lupe suchen.

Grüße
Gerd
Gespeichert
Hans
Gast
« Antworten #9 am: 21. Dezember 2005, 13:14:16 »

Hallo Gerd,

Zitat
Ach ja, und für mich ätzende "OT-Beiträge" oder "Steini-, Pfiffi-, Flocki-Beiträge" muss man hier (   an alle Teilnehmer) mit der Lupe suchen

dann wart mal ab bis ich wieder Morcheln finde

im Januar mal schaun obs im Süden schon welche gibt.. nächstes Jahr will ich die ersten Morcheln der Saison finden *gg

Gruß Hans
Gespeichert
UdoA
Geschützt
Hero Member
*
Beiträge: 758


Oudemansiella mucida


WWW
« Antworten #10 am: 21. Dezember 2005, 13:51:51 »

Hallo Eric,
nach dem Austausch der beiden Bilddateien, werden diese nicht mehr angezeigt.
Woran liegt das?
Gruß Udo
Gespeichert

Eine Anhäufung von Tatsachen ist ebenso wenig eine Wissenschaft wie ein Haufen Steine schon ein Haus ist. (H. Poincaré)

Meine Pilzfotos: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/496395
***********
AK_CCM
Geschützt
Hero Member
*
Beiträge: 3595



WWW
« Antworten #11 am: 21. Dezember 2005, 14:07:08 »

Servus Hans,

wenn das so ist, kümmere ich mich hier um Steini-Bilder *gg*

Gruß, Andreas
Gespeichert

Nur der frühe Vogel fängt den Wurm.
Ein früher Vogel tappt im Dunkeln.
Der Juergen
Geschützt
Hero Member
*
Beiträge: 2425



WWW
« Antworten #12 am: 21. Dezember 2005, 16:26:33 »

Hallo Andreas,

AK_CCM schrieb am Mit, 21 Dezember 2005 14:07


wenn das so ist, kümmere ich mich hier um Steini-Bilder *gg*



... und ich bin dann zuständig für die Corti-Bilder (Cortinarius:-))

Grüßle
Juergen
Gespeichert
Dedimyk
Hero Member
*****
Beiträge: 1297


Detlef, der Freund der Phytoparasiten


« Antworten #13 am: 21. Dezember 2005, 17:53:09 »

Hallo Hans, Andreas und Juergen,

ich habe mir Eure nachfolgenden Ergüsse


Zitat
dann wart mal ab bis ich wieder Morcheln finde 

im Januar mal schaun obs im Süden schon welche gibt.. nächstes Jahr will ich die ersten Morcheln der Saison finden *gg

Gruß Hans


Zitat
Servus Hans,

wenn das so ist, kümmere ich mich hier um Steini-Bilder *gg*

Gruß, Andreas


Zitat
... und ich bin dann zuständig für die Corti-Bilder (Cortinarius:-))

Grüßle
Juergen

wirklich interessiert angeschaut und wollte mich erst auch gar nicht dazu äußern, vor allem da ihr es ja absolut lustig gemeint habt.

Ich weiß zwar, daß Ihr mich jetzt am liebsten steinigen werdet,wenn ich aber trotzdem der Meinung bin, daß Gerd absolut Recht hat mit seiner kritischen Anmerkung über die manchmal ausufernden Diskussionen und Beitragsgestaltungen in anderen Foren und eben die Sachlichkeit dieses Forums heraushebt.

Aber entscheidend ist doch vor allem Gerds Aussage, daß er genau wie ich bereit ist diesem Forum mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, um vor allem Anfängern und Neulingen entsprechende Hilfsmittel wie: Vergleichstabellen ( wie Udos prima Liste die Gegenstand dieser Diskussion ist ),Bilderserien etc. zur Verfügung zu stellen.

Also Gerd ist nicht umsonst unser "Alter Hase" und sollte deshalb schon Ernst genommen werden, wenn er sich aus tiefster Überzeugung so artikuliert.

So Ihr "Revoluzzer", jetzt haben wir uns alle wieder richtig lieb, gelle !


Herzliche Grüße Detlef
Gespeichert

Es ist nicht alles Gold was glänzt, aber glänzendes Wissen ist Goldes wert.
UdoA
Geschützt
Hero Member
*
Beiträge: 758


Oudemansiella mucida


WWW
« Antworten #14 am: 21. Dezember 2005, 18:48:03 »

Hallo zusammen,
ich denke, Detlef hat es auf den Punkt gebracht

 
Ich hege nach wie vor das zarte Pflänzlein "Hoffnung", dass vielleicht doch der Eine oder Andere noch Ergänzungen aus PdS oder anderen seriösen Quellen beitragen kann, um die obige Liste zu vervollständigen. Mangels PdS kann ich das leider nicht selber.

Falls ihr euch die Excel-Tabelle, die ich in einem Beitrag weiter oben beigefügt habe, mal angesehen habt, würden mich auch hierzu eure Meinungen interessieren.

Diese Liste ergibt letztlich auch eine Gegenüberstellung aller relevanten Merkmale, wie in der obigen vegleichenden Übersicht.

Gruß Udo
Gespeichert

Eine Anhäufung von Tatsachen ist ebenso wenig eine Wissenschaft wie ein Haufen Steine schon ein Haus ist. (H. Poincaré)

Meine Pilzfotos: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/496395
***********
Seiten: [1] 2
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.5 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.278 Sekunden mit 19 Zugriffen.